Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat bei der Stadt Wehr einen hohen Stellenwert.

Die folgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Stadt Wehr gewährleisten und welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfasst und zu welchem Zweck verwendet werden. Unter personenbezogenen Daten sind alle Daten zu verstehen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Stadt Wehr
Hauptstr. 16
79664 Wehr

Tel: 07762/808-0
stadt(@)wehr.de

Ihr Vertrauen ist uns wichtig und für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit unersetzlich. Daher können Sie bei Fragen betreffend den Datenschutz an unsere Datenschutzverantwortliche Nicole Herfert wenden. Gerne können Sie uns per Email über die Adresse nicole.herfert(@)wehr.de kontaktieren.

2. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Frau Franziska Malik
datenschutz(@)wehr.de
Unsere externe Datenschutzbeauftragte Franziska Malik ist über die angegebene E-Mail-Adresse direkt erreichbar.

3. Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zur Erfüllung Ihrer Anliegen, wie beispielsweise zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Bearbeitung Ihrer Aufträge sowie zur Vorbereitung, Verhandlung, Abwicklung und Erfüllung von Verträgen und um Ihnen bestimmten Informationen zukommen zu lassen.

Wir verarbeiten Ihre Daten folgendermaßen:

a)    Besuch der Webseite
Durch den Besuch unserer Website werden Daten automatisch erfasst. Diese Erfassung erfolgt automatisch und anonymisiert, sobald Sie unsere Website betreten und wird ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Sie können unsere Website somit ohne Angabe von personenbezogenen Daten besuchen.
Diese Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Des Weiteren behalten wir uns vor, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu anonymisieren, in aggregierter Form aufzubewahren und gegebenenfalls mit anderen Daten zu kombinieren, um anonyme Statistiken erstellen zu können.
Personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse oder andere identifizierende Informationen werden dabei nicht erhoben.
 
 
b)    Kontaktaufnahme über Email / Kontaktformular
Bei einer Kontaktaufnahme über E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für den Fall von Anschlussfragen, oder sie werden zur weiteren Kontaktaufnahme mit Ihnen bei uns gespeichert
Weiterhin kann es aufgrund des Bürgerservice und Tourismus erforderlich sein, dass Ihre personenbezogenen Daten bei uns gespeichert und verarbeitet werden, beispielsweise um besser auf Ihre Wünsche und Anforderungen eingehen zu können sowie unsere Dienstleistungen zu verbessern.

c)   Eintragung Müllkalender
Bei der Eintragung in den Müllkalender erhalten Sie Informationen zu den Müllleerungen über das von Ihnen angemeldete Gebiet. Die Zusendung der Informationen erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung bzw. unter Abgabe Ihrer Angaben.

Die Verarbeitung Ihrer eingegebenen personenbezogenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

4. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Ihre übermittelten personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen oder unseres berechtigten Interesses – bleiben hiervon unberührt.

5. Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns nur dann an verbundene Unternehmen oder beauftragte Dritte weitergegeben, sofern dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Dies erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung, diese erfolgt dann gemäß dem Artikel 28 der Datenschutzgrundverordnung. Wir bleiben in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Die Dienstleister arbeiten ausschließlich gemäß unseren Weisungen, dies wird durch vertragliche Regelungen, technische und organisatorische Maßnahmen sowie regelmäßige Kontrollen sichergestellt. Des Weiteren sind diese Unternehmen zur Vertraulichkeit der Ihnen übermittelnden Daten verpflichtet.

Aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung, behördlicher oder gerichtlichen Anordnung sind wir dazu verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben. Dies kann beispielsweise zur Begründung oder zum Schutz von rechtlichen Ansprüchen, zur Abwehr von Klagen, aufgrund einer betrieblichen Prüfung oder Revision oder zur Verhinderung von Missbrauch und sonstiger widerrechtlicher Aktivitäten, erforderlich sein.

6. Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzverantwortliche der Stadt Wehr. Diesbezüglich reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf, erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

a) Auskunftsrecht
Sie haben das Recht Auskunft über Ihre, von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten zu verlangen. Diesbezüglich können Sie beispielsweise Auskunft über Verarbeitungszwecke; Kategorien der personenbezogenen Daten; Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden bzw. werden; Speicherdauer verlangen.

b) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogenen Daten.

c) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Sie haben ein Recht auf unverzügliche Löschung („Recht auf Vergessen werden“) Ihrer personenbezogenen Daten, wenn beispielsweise der Zweck der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, bei einem Widerruf einer Einwilligung, bei fehlender Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, beispielsweise wenn die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen soweit wir diese nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, aber diese Ihrerseits zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder ein Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht sich, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen und an einen anderen Verantwortlichen zu übergeben sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt.
Eine direkte Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen erfolgt nur soweit dies technisch machbar ist.

f) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten nach einem Widerruf Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Des Weiteren können Sie jederzeit einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einlegen.

g) Recht bei automatisierten Entscheidungen einschließlich Profiling
Sie haben das Recht nicht ausschließlich auf einer automatisierten Entscheidung, einschließlich Profiling, festgelegt zu werden. Dies bedeutet, dass Sie diesbezüglich das Recht haben diese Entscheidung zu hinterfragen und gegebenenfalls eine Berichtigung zu bewirken.

h) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße oder wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unzulässig ist, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Diesbezüglich können Sie sich in datenschutzrechtlichen Fragen an den Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg wenden. https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

7. Schutz Ihrer Daten

Zum Schutz Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten haben wir umfangreiche technische, administrative und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen um diese vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu schützen.

Um die Vertraulichkeit dieser Daten sicherzustellen, verwenden wir IT-Sicherheitssysteme die dem neusten Stand der Technik entsprechen.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann und nicht lückenlose vor dem Zugriff durch Dritte geschützt ist.

Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung sicherzustellen, dass der von Ihnen verwendete Computer angemessen vor Schadsoftware gesichert und geschützt ist. Daher können wir für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung keine Verantwortung übernehmen und lehnen jegliche Haftung ab.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung:
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Automatische Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Dieser Web-Auftritt wird ausschließlich auf einem Webserver mit Standort in Deutschland gespeichert. Wir erheben und speichern automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

•    Typ und Version Ihres Internet-Browsers
•    verwendetes Betriebssystem
•    die aufgerufene Seite
•    die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
•    Uhrzeit der Serveranfrage.

Wir werten Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

9. Verwendung von Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Webseite kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung.

a) Cookies
Um einige technische Features dieser Website zu ermöglichen, werden Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern und werden nicht für statistische Zwecke ausgewertet.

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Website nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Session-Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie alle Cookies ablehnen, können z.B. eventuell Registrierungs-/Login-und Kommentar-Funktionen nicht verwendet werden.
Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und, was sie enthalten.

b) MATOMO (PIWIK)
Unsere Website verwendet das Webanalyse-Tool „Matomo“(PIWIK). Matomo (PIWIK) ist ist eine Open-Source-Software, die eine detaillierte Statistiken zu Besucherzugriffen ermöglicht.
 
Matomo (PIWIK) verwendet ebenfalls sogenannte Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf den  von der cm city media GmbH betreuten Webservern  in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Bei Matomo (PIWIK) werden Ihre Daten direkt auf Ihrem Server (Endgerät) gespeichert. Damit entfallen die Sorgen um möglichen Fremdmissbrauch der Daten sowie eventuelle Datenschutzdiskussionen entfallen. Es findet keine Abfrage oder Speicherung und Weitergabe an eine dritte Partei statt. Ein Zugriff von außen ist nicht möglich.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo (PIWIK) keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerruf der Datenerfassung durch Matomo (PIWIK):

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde im Mai 2018 angepasst und entspricht dem aktuellen Stand. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Änderungen entsprechend anzupassen.

Kündigung

Bei Kündigung eines registrierungspflichtigen Dienstes werden die für den Nutzer gespeicherten Daten mit Wirksamkeit der Kündigung gelöscht, es sei denn ihre weitere Verwahrung ist gesetzlich vorgesehen.

Weiterverwendung von Daten

Wir sind berechtigt, anonymisierte Nutzerinformationen Dritten für demographische Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die anonymisierten Daten dürfen von uns ferner zur Erstellung von Statistiken und Trenderkennungen sowie zur Qualitätssicherung und Marktforschung verwendet werden.