Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Wichtige Termine in der Übersicht



Kategorien:
Optionen:
Dez
12
Hotzenwaldimpressionen
12.12.2021 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim-Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

HOTZENWALDIMPRESSIONEN
Photo-Ausstellung Dirk Doebele
Dirk Doebele nimmt uns mit auf eine Foto-Tour durch seine Heimat, den Hotzenwald. Auf Feld, Wald und Flur entdeckt er neue und bezaubernde Orte, die zum Entspannen und Entschleunigen einladen... diese einzigartigen Stimmungen und Momente versucht er in seinen beeindruckenden Landschaftsaufnahmen einzufangen.“
Vernissage Sonntag, 21.11.21, 11:00 Uhr
Öffnungszeiten: samstags, sonn- und feiertags: 14:00 – 17:00 Uhr
Galerie Altes Schloss Wehr, Eintritt frei

Dez
14
Spieleabend
14.12.2021 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Mediathek
Ort: Mediathek

Es gilt die 2G Regel

Dez
18
Hotzenwaldimpressionen
18.12.2021 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim-Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

HOTZENWALDIMPRESSIONEN
Photo-Ausstellung Dirk Doebele
Dirk Doebele nimmt uns mit auf eine Foto-Tour durch seine Heimat, den Hotzenwald. Auf Feld, Wald und Flur entdeckt er neue und bezaubernde Orte, die zum Entspannen und Entschleunigen einladen... diese einzigartigen Stimmungen und Momente versucht er in seinen beeindruckenden Landschaftsaufnahmen einzufangen.“
Vernissage Sonntag, 21.11.21, 11:00 Uhr
Öffnungszeiten: samstags, sonn- und feiertags: 14:00 – 17:00 Uhr
Galerie Altes Schloss Wehr, Eintritt frei

Dez
19
Hotzenwaldimpressionen
19.12.2021 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim-Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

HOTZENWALDIMPRESSIONEN
Photo-Ausstellung Dirk Doebele
Dirk Doebele nimmt uns mit auf eine Foto-Tour durch seine Heimat, den Hotzenwald. Auf Feld, Wald und Flur entdeckt er neue und bezaubernde Orte, die zum Entspannen und Entschleunigen einladen... diese einzigartigen Stimmungen und Momente versucht er in seinen beeindruckenden Landschaftsaufnahmen einzufangen.“
Vernissage Sonntag, 21.11.21, 11:00 Uhr
Öffnungszeiten: samstags, sonn- und feiertags: 14:00 – 17:00 Uhr
Galerie Altes Schloss Wehr, Eintritt frei

Jan
09
Abgesagt: PROSIT NEUJAHR 2022! Neujahrsklavierkonzert mit Georgi Mundrov
09.01.2022 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Wehr
Ort: Bürgersaal Altes Schloss

PROSIT NEUJAHR 2022!
Neujahrsklavierkonzert mit Georgi Mundrov
Beschwingt und gut gelaunt startet das neue Jahr mit dem traditionellen Neujahrsklavierkonzert mit Georgi Mundrov im Bürgersaal. Dabei spielt der Meisterpianist „Heiteres und Beschwingtes zum Jahresanfang“ - Musik zum Mitsingen, Mittanzen, Mitschunkeln. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.
Sonntag, 09.01.22, 17:00 Uhr, Bürgersaal Altes Schloss Wehr, Karten zu 20,- / 18,- Euro

Karten sind erhältlich bei der Tourist-info Wehr, Hauptstr. 14, Tel: 07762 808 601 oder Online

Jan
11
Vortrag: Nachlassplanung und Testamentgestaltung für Ehepaare
11.01.2022 um 19:00 Uhr
Veranstalter: VHS Wehr
Ort: Stadthalle kleiner Saal

Eintritt: 6,00 €
Infos und Anmeldungen: VHS Wehr, Hauptstr.14, 79664 Wehr, Tel: 07762 808-601, www.vhs-wehr.de

Jan
21
Die Geschichte des Segelfluges in Gersbach, Wehr und auf dem Hotzenwald
21.01.2022 um 19:00 Uhr
Veranstalter: VHS Wehr
Ort: Stadthalle

Eintritt: 6,00 €
Infos und Anmeldungen: VHS Wehr, Hauptstr.14, 79664 Wehr, Tel: 07762 808-601, www.vhs-wehr.de

Jan
31
Abgesagt: Industrie in Wehr und Öflingen bis zum Beginn des 20. Jahrhundert
31.01.2022 um 15:00 Uhr
Veranstalter: VHS Wehr
Ort: Stadthalle

Eintritt: 6,00 €
Infos und Anmeldungen: VHS Wehr, Hauptstr.14, 79664 Wehr, Tel: 07762 808-601, www.vhs-wehr.de
 

Feb
13
Vernissage zur Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
13.02.2022 um 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker
13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr
Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

Die Vernissage findet am Sonntag, 13. Februar 2022 um 11.00 Uhr Galerie Altes Schloss Wehr, statt. Bürgermeister Michael Thater und Armin Kronberger, Vorsitzender des Förderkreises Stadtmuseum Wehr werden die Ausstellung eröffnen.

Öffnungszeiten der Galerie sind: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

Feb
13
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
13.02.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

Feb
19
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
19.02.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

Feb
20
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
20.02.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

Feb
26
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
26.02.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

Feb
27
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
27.02.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
05
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
05.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
06
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
06.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
12
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
12.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
13
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
13.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
19
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
19.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
20
Ausstellung "Von Wehr in die Welt"
20.03.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wehr/ Förderkreis Stadtmuseum
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

Von Wehr in die Welt
Fotoausstellung von Tanja Ecker

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung „Hotzenwaldimpressionen“ von Dirk Döbele kurz vor Weihnachten, zeigt die Galerie Altes Schloss Wehr vom 13.02. - 20.03.22 nun die Fotoausstellung von Tanja Ecker „Von Wehr in die Welt“. Tanja Ecker ist eine 29 Jahre alte Fotografin aus Wehr. Von ihrer Heimat im Südschwarzwald aus hat sie begonnen, die Welt mit ihrer Kamera zu entdecken. Ihre Ausstellung nimmt uns mit auf eine farbenprächtige Reise von Wehr und dem Hotzenwald quer durch Deutschland und die Schweiz, über die Niederlande, zu den Polarlichtern in Norwegen und Island, nach Kalifornien, Costa Rica, China, bis zu den „12 Apostles“ im weit entfernten Australien. Sie betreibt professionell Stand up Paddling, fotografiert Landschaften, Städte, Tiere, Menschen und ist fasziniert von der Fotografie bei Nacht. „Ich bin gerne draußen und mag es vor allem das ‚Licht‘ der Dunkelheit einzufangen. An der Nachtfotografie fasziniert mich, dass man genau wissen muss, was man da macht. In der Dunkelheit sieht alles anders aus. Die Kamera gibt einem die Möglichkeit, das zu sehen, was man mit den eigenen Augen nicht sehen kann.“

Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit des Kultur- und Verkehrsamts Wehr mit dem Förderkreis Stadtmuseum Wehr.

13.02. - 20.03.22 in der Galerie Altes Schloss Wehr

Öffnungszeiten: Sa., So. & Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Coronabestimmungen des Landes Baden-Württemberg.

 

März
20
Sebastian Lehmann "Andere Kinder haben auch schöne Eltern"
20.03.2022 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim-Wehr
Ort: Storchehus Wehr

Sebastian Lehmann
Andere Kinder haben auch schöne Eltern
Die besten, die er je hatte. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit ihnen. Die Telefonate schreibt er mit und liest sie dann auf Bühnen vor. Das hat sich als guter Therapieansatz erwiesen. Auch fürs Publikum.
Aber nicht nur das: Sebastian ist viel unterwegs und erzählt von den Abgründen, die einem im Regionalexpress erwarten, den lustigsten Beleidigungen im Straßenverkehr und der unendlichen Weisheit eines Berliner Busfahrers. Außerdem übersetzt er die schönsten Hits der 80er, 90er und von heute. Damit die Welt endlich erfährt, wie Britney Spears auf Deutsch klingt und Udo Jürgens auf Chinesisch. Sebastians Vater bittet um zahlreiches Erscheinen bei den Shows, damit er endlich die Unterstützung für seinen Sohn einstellen kann. “Meine Mutter ruft aus meiner Heimatstadt Freiburg an”, so beginnt jede Folge von Sebastian Lehmanns Radiocomedy “Elternzeit”, die auf SWR3 und rbb radioeins läuft. Er ist Mitglied der größten Lesebühne Deutschlands, der Lesedüne, und hat zahlreiche Bücher geschrieben.
20.03.2022, 19.00 Uhr, Stadthalle Wehr, 20,- / 18,- Euro

Tickets

Einträge insgesamt: 66
«      1   |   2   |   3   |   4      »