Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Wichtige Termine in der Übersicht



Kategorien:
Optionen:
Dez
09
Seniorennachmittag der Stadt Wehr
09.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Wehr
Ort: Stadthalle
Dez
09
Seniorennachmittag der Stadt Wehr
09.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Wehr
Ort: Stadthalle
Dez
10
VOODOO GÖTTER
10.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Dez
10
Familienwanderung
10.12.2022 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Schwarzwaldverein
Ort: Schopfheimerstr. ehemalige Gaststätte Zur frohen Einkehr


Bei Kinderpunsch, Zuckerbrödle und Weihnachtsgeschichten
genießen wir die schöne Adventszeit in/ an einer Waldhütte.

Wir treffen uns um 15 Uhr an
der Schopfheimerstr. ehemalige Gaststätte Zur frohen Einkehr, um zusammen zur Hütte zu laufen.

Info und Führung: Manuela Ramsteiner      Tel. 07762/ 7607

Dez
10
Verbandsrunde Spieltag Radball
10.12.2022 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Radsportverein Öflingen 1902 e.V.
Ort: Schulsporthalle Öflingen
Dez
11
VOODOO GÖTTER
11.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Dez
11
Weihnachtsfeier RSV Öflingen
11.12.2022 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Radsportverein Öflingen 1902 e.V.
Ort: Schulsporthalle Öflingen
Dez
16
Aufbau Adventskonzert
16.12.2022 um 14:00 Uhr
Veranstalter: Musikverein Öflingen 1895 e.V.
Ort: Schulsporthalle Öflingen
Dez
17
VOODOO GÖTTER
17.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Dez
18
VOODOO GÖTTER
18.12.2022 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Dez
20
Blutspende
20.12.2022
Veranstalter: DRK Ortsverein Öflingen
Ort: Schulsporthalle Öflingen
Jan
07
VOODOO GÖTTER
07.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Jan
08
VOODOO GÖTTER
08.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Jan
08
Neujahrsklavierkonzert mit Georgi Mundrov
08.01.2023 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Bürgersaal Wehr

Prosit Neujahr 2023
Beschwingt und gut gelaunt startet das neue Jahr mit dem traditionellen Neujahrsklavierkonzert mit Georgi Mundrov im Bürgersaal. Dabei spielt der Meisterpianist „Heiteres und Beschwingtes zum Jahresanfang“ - Musik zum Mitsingen, Mittanzen, Mitschunkeln. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.
Sonntag, 08.01.2023, 17.00 Uhr, Bürgersaal Wehr
Karten zu 20,- / 18,- Euro gibt es bei der Tourist-Info Wehr, Tel.: 07762 808 601
 

Jan
14
VOODOO GÖTTER
14.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Jan
15
VOODOO GÖTTER
15.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

VOODOO GÖTTER
Vernissage. 27.11.22, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Er kommt aus Ghana und seine Kunst ist tief in den Traditionen und der Geschichte seines Heimatlandes verwurzelt. Agbovi, das kleine Lamm, ist der Künstler, „der die Götter malt“. Die Geschichte seiner Familie ist von dem Glauben an übernatürliche Wesen und Voodoo Götter geprägt und Anthony Agbovi verarbeitet diese in farbenprächtigen und symbolträchtigen Bildern.
Für das europäische Auge wirken diese Darstellungen oft befremdlich und teilweise extrem abstrakt, aber für die afrikanische Bevölkerung geben diese traditionelle Sicht- und Lebensweisen wieder.
Ausstellungsdauer: 27.11.22 bis 15.01.23

Jan
22
Vernissage zur Ausstellung LEBENSWERK
22.01.2023 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

LEBENSWERK
Fotoausstellung Hans-Joachim Stolz
Vernissage 22.01.23, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Schon in jungen Jahren interessiert sich der Knabe für die Fotografie. Er kauft sich von seinem ersten eigenen Geld eine Kamera, belegt Fotokurse in der Schule, lernt das fotografische Handwerk und das Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer von der Pike auf.
Das Hobby wird zur Leidenschaft. Sein Beruf führt ihn in späteren Jahren um die Welt, die Kamera immer mit dabei. Er sucht Gleichgesinnte, tritt in den ortseigenen Fotoclub ein und wird schließlich Mitglied bei den Fotofreunden Wehr.
Heute ist Hans-Joachim Stolz 80 Jahre alt und blickt auf eine über 50 Jahre alte Fotokariere zurück.
Ausstellungsdauer: 22.01. – 26.02.23

Jan
22
LEBENSWERK
22.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

LEBENSWERK
Fotoausstellung Hans-Joachim Stolz
Vernissage 22.01.23, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Schon in jungen Jahren interessiert sich der Knabe für die Fotografie. Er kauft sich von seinem ersten eigenen Geld eine Kamera, belegt Fotokurse in der Schule, lernt das fotografische Handwerk und das Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer von der Pike auf.
Das Hobby wird zur Leidenschaft. Sein Beruf führt ihn in späteren Jahren um die Welt, die Kamera immer mit dabei. Er sucht Gleichgesinnte, tritt in den ortseigenen Fotoclub ein und wird schließlich Mitglied bei den Fotofreunden Wehr.
Heute ist Hans-Joachim Stolz 80 Jahre alt und blickt auf eine über 50 Jahre alte Fotokariere zurück.
Ausstellungsdauer: 22.01. – 26.02.23

Jan
28
LEBENSWERK
28.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

LEBENSWERK
Fotoausstellung Hans-Joachim Stolz
Vernissage 22.01.23, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Schon in jungen Jahren interessiert sich der Knabe für die Fotografie. Er kauft sich von seinem ersten eigenen Geld eine Kamera, belegt Fotokurse in der Schule, lernt das fotografische Handwerk und das Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer von der Pike auf.
Das Hobby wird zur Leidenschaft. Sein Beruf führt ihn in späteren Jahren um die Welt, die Kamera immer mit dabei. Er sucht Gleichgesinnte, tritt in den ortseigenen Fotoclub ein und wird schließlich Mitglied bei den Fotofreunden Wehr.
Heute ist Hans-Joachim Stolz 80 Jahre alt und blickt auf eine über 50 Jahre alte Fotokariere zurück.
Ausstellungsdauer: 22.01. – 26.02.23

Jan
29
LEBENSWERK
29.01.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

LEBENSWERK
Fotoausstellung Hans-Joachim Stolz
Vernissage 22.01.23, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Schon in jungen Jahren interessiert sich der Knabe für die Fotografie. Er kauft sich von seinem ersten eigenen Geld eine Kamera, belegt Fotokurse in der Schule, lernt das fotografische Handwerk und das Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer von der Pike auf.
Das Hobby wird zur Leidenschaft. Sein Beruf führt ihn in späteren Jahren um die Welt, die Kamera immer mit dabei. Er sucht Gleichgesinnte, tritt in den ortseigenen Fotoclub ein und wird schließlich Mitglied bei den Fotofreunden Wehr.
Heute ist Hans-Joachim Stolz 80 Jahre alt und blickt auf eine über 50 Jahre alte Fotokariere zurück.
Ausstellungsdauer: 22.01. – 26.02.23

Feb
04
LEBENSWERK
04.02.2023 um 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturkooperation Schopfheim/Wehr
Ort: Galerie Altes Schloss Wehr

LEBENSWERK
Fotoausstellung Hans-Joachim Stolz
Vernissage 22.01.23, 11.00 Uhr, Galerie Altes Schloss Wehr
Schon in jungen Jahren interessiert sich der Knabe für die Fotografie. Er kauft sich von seinem ersten eigenen Geld eine Kamera, belegt Fotokurse in der Schule, lernt das fotografische Handwerk und das Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer von der Pike auf.
Das Hobby wird zur Leidenschaft. Sein Beruf führt ihn in späteren Jahren um die Welt, die Kamera immer mit dabei. Er sucht Gleichgesinnte, tritt in den ortseigenen Fotoclub ein und wird schließlich Mitglied bei den Fotofreunden Wehr.
Heute ist Hans-Joachim Stolz 80 Jahre alt und blickt auf eine über 50 Jahre alte Fotokariere zurück.
Ausstellungsdauer: 22.01. – 26.02.23

Einträge insgesamt: 75
«      1   |   2   |   3   |   4      »