Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Wärmenetze

Digitale Informationsveranstaltung am 25.06.2021 erfährt gute Resonanz und beantwortet viele Fragen.

Wir möchten Ihnen die Präsentationen der einzelnen Referenten nicht vorenthalten.

Weitere Fragen werden Ihnen hier beantwortet.

 

 

Nahwärme-Ausbau in Wehr; Angebote zur individuellen Beratung

Die Nahwärme- Initiative der Stadt und der Stadtwerke Wehr startete im März 2021 mit einem Anschreiben incl. einer Fragebogenaktion an sämtliche Eigentümer in dem unten dargestellten Ausbaugebiet. Diese Initiative hat zum Ziel, Informationen für alle Gebäudeeigentümer über nachhaltige Möglichkeiten der Wärmeversorgung zu geben. Gleichzeitig möchten die Stadtwerke Wehr Interessenten im Ausbaugebiet die Chance anbieten, ihr Gebäude an das Nahwärmenetz anzuschließen.

Einfach den Heizkessel erneuern – das wird bald nicht mehr möglich sein

Individualheizungen produzieren einen Großteil der klimaschädlichen CO2-Emissionen. Die Politik hat diesen Bereich jetzt in den Fokus genommen und strengere Regeln für Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch etabliert. In diesem Zusammenhang wurden brandneue Fördermöglichkeiten geschaffen, die gerade auf die Nahwärme abzielen. Die Stadtwerke und der Netzbetreiber passen derzeit ihr Angebot für Neuanschlüsse an, damit alle Parteien von diesen geänderten Rahmenbedingungen bestmöglich profitieren.

Nahwärme: Eine gute – aber wenig bekannte Alternative

Heizkessel und Warmwasserspeicher im Keller: So sieht für viele Gebäudeeigentümer die bisher gewohnte Wärmeversorgung aus. Das System „Nahwärme“ funktioniert anders, versorgt aber Haushalte mindestens ebenso zuverlässig – vor allen Dingen aber langfristig, wirtschaftlich und klimafreundlich.

Der Fragebogen: Ein Schlüssel zu individueller Beratung

Mit einem einfachen Fragebogen können Gebäudeeigentümer völlig unverbindlich ihr Interesse an einem Nahwärmeanschluss und an einer individuellen Beratung bekunden. Viele haben das inzwischen getan. Im Juli werden diese Interessenten ein individuelles Beratungsangebot erhalten.

Jeder weitere Fragebogen bedeutet, dass der zukünftige Netzausbau genauer geplant werden kann. Die Stadt und die Stadtwerke laden besonders Eigentümer von Gebäuden in der Nähe des Stadtzentrums ein, sich jetzt an der Aktion zu beteiligen.

Bei Fragen zum Nahwärmenetzausbau steht Ihnen der Klimaschutzmanager der Stadt Wehr, Herr Sven Geiger, unter 07762/808-504 oder sven.geiger(@)wehr.de zur Verfügung. Den Flyer mit Fragebogen finden Sie hier:
Flyer
Fragebogen