Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartnerin für Schüleri:nnen, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitungen vor Ort an den Schulen (GMS Wehr mit allen Abteilungen und Talschule).

Wenn wir mal nicht weiterhelfen können, vermitteln wir gerne an weiterführende Hilfen (z.B. Beratungsstellen). Unser Angebot ist kostenfrei.

Du/Sie können frei auswählen, mit wem aus der Schulsozialarbeit du/Sie Kontakt aufnehmen wollen.

Wichtige Grundprinzipien unserer Arbeit sind

  • die Vertraulichkeit (Schweigepflicht) der Gespräche
  • die Freiwilligkeit der Zusammenarbeit
  • das Ansetzen an den Ressourcen (Stärken) und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen
  • eine ganzheitliche Sichtweise und die Lösungsorientierung.

 

Angebote für Schüler/Schülerinnen

  • Beratung bei schulischen Problemen wie z.B. Ausgrenzung, Streit mit Mitschülern, Mobbing, Cybermobbing, etc.
  • Beratung bei persönlichen wie z.B. selbstverletzendes Verhalten, Liebeskummer, Niedergeschlagenheit, Ängste, Aggression, Druck, Sucht, Drogenkonsum, Suizidgedanken, etc.
  • Beratung bei familiären Problemen wie z.B. Streit mit den Eltern, Trennung/Scheidung, Gewalt, Suchterkrankung der Eltern, etc.
  • Wenn du eine Idee hast und dich damit im Schulleben aktiv einbringen willst.
  • Wenn du einfach nur jemanden zum Quatschen brauchst
  • Begleitung bei der beruflichen Orientierung
  • Ausbildung und Begleitung der Schülerstreitschlichter (GMS Wehr)

 

Angebote für Eltern

  • Beratung bei Erziehungs- und Lebensfragen sowie bei Schulschwierigkeiten ihres Kindes
  • Teilnahme als neutraler Part bei Lehrergesprächen, runden Tischen
  • Informationsabende für Eltern

 

Angebote für Lehrkräfte/Schulleitung

  • Beratung bei Problemen mit/in der Klasse und bei Sorgen in Bezug auf einzelne Schüler/Schülerinnen
  • Teilnahme als neutraler Part bei Lehrer-Eltern-Gespräche und runden Tischen
  • Unterstützung des sozialen Lernens durch präventive Projekte in der Klasse und der Schule

 

Angebote für Klassen und Gruppen

  • Initiiert verschiedenste Präventionsangebote (z.B. Medien-, Gewalt-, Drogenprävention etc.) und Projekte (Sportturniere, Partys, Gefühlsprojekt etc.)
  • Angebote zur Förderung der sozialen Kompetenz (Sozialtraining, Mobbingintervention), Teamentwicklung (u.a. erlebnispädagogische Angebote)

 

Übergreifend

  • Vermittlung in Konfliktsituationen
  • beteiligt sich aktiv am Prozess der Schulentwicklung
  • Vortragsreihe für Eltern und Interessierte

 

Kooperation und Vernetzung

  • mit Institutionen für weiterführende Hilfeangebote (Beratungsstellen, Jugendamt, etc.)
  • mit Einrichtungen der Jugendhilfe und Jugendarbeit
  • Institutionen im Gemeinwesen

 

Wir freuen uns auf Euch/Sie!

 

Ansprechpersonen

Grundschule Wehr und Öflingen
(Standort Wehr und Öflingen)
Realschule Wehr
Büro: weisses Haus, Raum 19
Telefon: 0170 768 20 62
thomas.meier(@)wehr.info
Bürozeiten: Montag – Freitag

 

                                  

Sylvia Briegel
Realschule Wehr
Büro: rotes Haus, Raum 215
Telefon: 0160 966 352 60
sylvia.briegel(@)wehr.info
Bürozeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, jeweils vormittags
und nach Vereinbarung

 

 

Katja Straßberger
Talschule
Büro: Gebäude III, 1. OG
Telefon: 0151 576 100 78
katja.strassberger(@)wehr.info
Bürozeiten:
Montag und Donnerstag: 7.30 – 13.30 Uhr
Mittwoch 7.00 – 12.30 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Befindet sich derzeit in Elternzeit

GMS Wehr, rotes Haus Raum 215
(Mittwoch, Donnerstag- und
Freitagvormittag und weitere Termine nach Vereinbarung)
Mobil: 0160 9663 5260
simona.winkler(@)wehr.info