Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Schlosskonzerte

Schlosskonzerte Wehr werden unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen stattfinden
Die im Sommer zu Ende gegangene Kultursaison stand ganz unter dem Einfluss der Corona-Krise, doch zumindest ein paar Kulturveranstaltungen konnten mit großem Erfolg „über die Bühne“ gebracht werden. Die Schlosskonzerte 2020/21 werden auch noch ganz unter dem Einfluss der Pandemie stehen, aber unter der Berücksichtigung der aktuellen Corona- und Hygienevorschriften werden diese, wenn auch in kleinerem Rahmen, wie gewohnt stattfinden können.

Tickets:

Aktuell: Programmänderung: 2.Schlosskonzert am 22. November mit dem Klaviertrio Würzburg & Klavierduo Walachowski

Das Klaviertrio Würzburg zählt zu den arriviertesten seiner Art. Seit der Gründung im Jahr 2001 haben die Schwestern Katharina und Karla-Maria Cording und der Cellist Peer-Christoph Pulc stetig ihre Fähigkeiten erweitert und verfeinert: in ihrer Klanglichkeit wirken sie wie aus einem Guss. Die musikalische Kooperation mit dem Klavierduo Anna und Ines Walachowski ist ein Glücksfall. Die in Polen geborenen und nach Deutschland übersiedelten Musikerinnen zählen zu den profiliertesten Klavierduos in Europa und haben bereits mit großem Erfolg in Wehr gastiert.

„Sie spielen“ nicht nur zusammen, sondern auch mit dem Klaviertrio Würzburg „wie aus einem Guss“ (Pizzicato).


Bei den fünf geplanten Schlosskonzerten wird es neben dem Oberrheinischen Sinfonieorchester Lörrach auch ein Wiedersehen mit der Lorenzen-Familie geben. Nach dem unerwarteten Tod des Schopfheimer Pianisten Wolfram Lorenzen im Juni, wird die Familie am 10.10.20 ihr schon lange in Wehr geplantes Konzert speziell dem verstorbenen Bruder widmen. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Ernst Bloch und Johannes Brahms werden die Lorenzens einen ganz speziellen Abend gestalten. Das renommierte Basler Streichquartett wird am 07. März 2021 mit „Thème russe“ Werke von Sergej Prokoview und Ludwig van Beethoven spielen und so ein russisches Flair an die Wehra bringen. „Die Magie der Gefühle“ beschwören am 02. Mai 2021 Stefan Lex und die Damen von Pomp-A-Dur herauf. Der berühmte Tenor wird in Begleitung der Sopranistin Christiane Linke romantische, mitreißende und gefühlvolle Melodien bekannter Opern und Operetten singen. Begleitet werden sie dabei von dem hinreißenden Damen-Septett Pomp-A-Dur. Das Oberrheinische Sinfonieorchester Lörrach unter der Leitung von Stephan Malluschke wird in altbekannter Tradition am 22.11.2020 sein Adventskonzert in Wehr spielen. Dieses Jahr entführt uns das Orchester mit einer englisch-schottischen Winterreise an die Atlantikküste. Unterstützt werden sie dabei von der in ganz Europa gefeierten Mezzosopranistin Tanja Ariane Baumgartner. Mit Werken von Ralph Vaughan-Williams, Edvard Elgar und Felix Mendelssohn-Bartholdy wird dies eine „dramatische, gefühlvolle und virtuose Romantik-Reise“. Den Saisonabschluss werden die Lörracher am 20.06.2021 mit ihrer, wegen Corona in diesem Sommer leider entfallenen Premiere „Abenteuer Neue Musik“ in Begleitung des Solisten Matthias Briem an den Schlaginstrumenten bilden.

Mögliche Änderung des Programmes aus aktuellem Anlass vorbehalten.

Der Kartenvorverkauf der Schlosskonzerte beginnt ab dem 10. September 2020.

Tickets

Ansprechpartner

Tourist-Info Wehr
Hauptstraße 14
79664 Wehr

Tel.: 07762 808-601
E-mail: tourist-info(@)wehr.de