Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Kulturveranstaltungen

Hier finden Sie die Kulturveranstaltungen der Spielzeit 2018/2019 in Wehr

Es finden derzeit keine Veranstaltungen im Storchehus Wehr statt.

Bitte beachten Sie bei den Veranstaltungen untenstehend die Veranstaltungsorte.

Einzelkarten online bestellen

Ansprechpartner

Tourist-Info Wehr
Hauptstraße 14
79664 Wehr

Tel.: 07762 808-601
E-mail: tourist-info(@)wehr.de

Thomas Scheytt - Boggie Woogie

Thomas Scheytt gilt als einer der besten zeitgenössischen Boogie- und Blues-Pianisten. Er verbindet in seinem Spiel hohes pianistisches Können mit einer unglaublichen, tiefempfundenen Ausdrucksvielfalt.

Freitag, 28. September

Bürgersaal Altes Schloss Wehr, Hauptstraße 16
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Gismo Graf Trio, Modus Vivendi

Gismo Graf hat einen festen Platz in der weltweiten Riege der Spitzengitarristen eingenommen und gehört zweifelsfrei zu den besten Gypsy Jazz Gitarristen der Gegenwart. Er präsentiert sein neues Album "Modus Vivendi".

Samstag, 13. Oktober

Versammlungsraum Öflingen, Wehratalstraße 60
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Mechtild Borrmann

© Annika Ettrich

Mechtild Borrmann liest aus ihrem neuen Roman "Grenzgänger". Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit.

Mittwoch, 17. Oktober

Mediathek Wehr, Waldstraße 8
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
9,00 € / 5,00 € ermäßigt
Karten bei der Buchhandlung Volk und in der Mediathek Wehr

Oliver Bottini

© Hans Scherhaufer

Oliver Bottini liest aus "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens"
Ein Krimi um die Abgründe der globalen Agrarwirtschaft. Deutscher Krimipreis 2018

Freitag, 19. Oktober

Mediathek Wehr, Waldstraße 8
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
9,00 € / 5,00 € ermäßigt
Karten bei der Buchhandlung Volk und in der Mediathek Wehr

Alex Capus

© Ayse Yavas

Alex Capus stellt sein neues Buch "Königskinder" vor.
Liebesgeschichten zwischen einem armen Kuhhirten und einer reichen Bauerntochter.

Freitag, 26. Oktober

Mediathek Wehr, Waldstraße 8
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
9,00 € / 5,00 € ermäßigt
Karten bei der Buchhandlung Volk und in der Mediathek Wehr

Erhard Zeh, mäkmol mein i... Ein Hofmaier-Liederabend

Roland Hofmaier kam im Jahr 1946 in Wehr zur Welt. Konzerte im alemannischen Sprachraum machten ihn in Mundart interessieren Kreisen populär. Am 14. September 1985 verstarb Roland Hofmaier im Alter von erst 39 Jahren

Samstag, 3. November

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Futschikato - Tina Häussermann

Futschikato - ein Kabarett aus Musik und Selbstverteidigung. Die Show mit der Extraportion Wut. Die Trägerin des renommierten Deutschen Kabarettpreises und des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises spielt in Wehr ihr neues Programm. Während andere in buddhistischer Gelassenheit versinken und die nicht funktionierende Funktionswäsche auf ihrer Alles-ist-möglich-Gymnastikmatte verschwitzen, haut Tina Häussermann auf den Tisch.

Freitag, 16. November

Bürgersaal Altes Schloss, Hauptstraße 16
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

2. Schlosskonzert: Oberrheinisches Sinfonieorchester Lörrach

Nach dem rauschenden Erfolg des Oberrheinischen Sinfonieorchesters Ende November 2017 darf sich das Klassikpublikum der Region bereits jetzt auf das Weihnachtskonzert am 25. November 2018 freuen. Das von Stephan Malluschke geleitete Orchester wird den jungen Schopfheimer Nachwuchsgeiger Gregor Hänssler präsentieren, der das Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47 von Jean Sibelius interpretiert. Weiter steht die berühmte "Finlandia" eine Sinfonische Dichtung von Sibelius, auf dem Programm sowie Antonin Dvoráks Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88.

Sonntag, 25. November

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 19 Uhr
Eintritt:
Kategorie A: 22,00 €
Kategorie B: 20,00 €
(5,- € Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

3. Schlosskonzert: Philharmonie Quartett Berlin

Das Philharmonie Quartett Berlin ist in der WElt der klassischen Musik auch als "Pultsolisten der Berliner Philharmoniker" bekannt. Das Ensemble besteht aus den spitzenstreichern der Berliner Philharmoniker Daniel Stabrawa (Violine), Christian Stadelmann (Violine), Neithard Resa (Viola) und Dietmar Schwalke (Violoncello) und hat schon Erfolge auf den großen Musikbühnen der Welt gefeiert. Besonders liegt dem Quartett die Nachwuchsförderung am Herzen. Daher werden die Musiker ihr Konzert mit einem Workshop verbinden, an dem junge talentierte Nachwuchsstreicher/innen der Jugendmusikschule teilnehmen, die im Vorprogramm eine Auftrittsmöglichkeit bekommen und eine oder zwei Kompositionen aufführen dürfen.

Sonntag, 13. Januar

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 19 Uhr
Eintritt:
Kategorie A: 20,00 €
Kategorie B: 18,00 €
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Schmid goes Gypsy

"Paris, Rom, Berlin - Chanson goes Gypsy" heißt das Programm des Chansonabend mit der Akkordeonistin und Sängerin Christine Schmid und dem Gitarren-Virtuosen Gaetano Siino.

Samstag, 26. Januar

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:
15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

"Geht baden!" - Jörg Kräuter: Der König von Baden

Deutschland hat seinen Bundespräsidenten, Baden seinen Jörg Kräuter. Den ersten und einzigen König von Baden. Jede Region braucht eine moralische Instanz. Einen Leuchtturm, einen Warner, einen, der mit gutem Beispiel voraus geht. 40 Jahre Regentschaft, 40 Jahre auf Badischen Kleinkunstbühnen das Badner Lied gesungen. Eigentlich Anlass zum Jubel, doch der Badische Volkskörper ist in schlechter Verfassung.

Samstag, 2. Februar

Bürgersaal Altes Schloss, Hauptstraße 16
Beginn: 20 Uhr
Eintritt:15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Francesco Buzzurro

Der Wehrer Gitarrist Gaetano Siino macht´s möglich: Er ist mit dem italienischen Spitzengitarristen Francesco Buzzurro befreundet und hat ihn nach Wehr geholt. Dank seiner außergewöhnlichen Technik hat sich der Sizilianer Buzzurro in die Weltspitze gespielt.

Samstag, 16. März

Bürgersaal Altes Schloss, Hauptstraße 16
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

4. Schlosskonzert: Klezmer meets Klassik III

Spätestens nach dem 2. Klezmerkonzert "Klezmer meets Klassik" steht fest: Der Klarinettist Roman Kuperschmidt ist immer für eine Überraschung gut. Deswegen hat das Publikum die dritte Auflage von "Klezmer meets Klassik" gefordert. und violá: Hier kommt sie. Der begnadete Musiker tritt wieder mit seiner Klezmer-Band und seinem Streichquartett auf. Allerdings werden bei Klezmer III. bereits vor der Pause Klezmer-Kompositionen zu hören sein. Wieder ein Konzert der Sonderklasse, das durch ein Zusammenspiel von Klezmer und Klassik für neue Maßstäbe der zeitgenössischen Klezmer-Musik sorgt. Neun versierte Musiker werden mit Witz, Charme, Melancholie, Kopf und Herz eine mitreißende Konzertatmosphäre schaffen.

Sonntag, 31. März

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 19 Uhr
Eintritt:
Kategorie A: 22,00 €
Kategorie B: 20,00 €
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

Lacht kaputt, was euch kaputt macht - Volkmar Staub

Der in Lörrach aufgewachsene und in Berlin lebende Kabarettist Volkmar Staub ist längst eine Institution im Wehrer Storchehus. Erstmals wurde er von der legendären Kabarettgruppe "Bißzange" ins Storchehus geholt. Nachdem diese ihren Kabarettgeist aufgegeben hatte, folgten in regelmäßigen Abständen Engagements durch das Kulturamt der Stadt Wehr. Volkmar Staub spielt sein neues Programm "Lacht kaputt, was euch kaputt macht", das natürlich auch die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen bis Mai 2019 beinhalten wird. Denn dies ist Staubs Markenzeichen: Stets aktuell und kabarettistisch auf der Höhe der Zeit!

Samstag, 4. Mai

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,00 € / 13,00 € ermäßigt
(Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info

5. Schlosskonzert: Sinfonieorchester TriRhenum - "Vier Hörner für ein Hallelujah..."

Das Sinfonieorchester TriRhenum Basel wurde im Jahr 1999 gegründet. Hervorgegangen ist es aus einer Orchesterwoche, die 1998 im Wallis stattgefunden hat. Heute zählt das Orchester ca. siebzig Mitglieder vor allem aus der Region Basel und Südbaden. Geleitet wird es von dem 1966 in Bournemouth (GB) geborenen Dirigenten Julian Gibbons. Die Freude am Erarbeiten anspruchsvoller Werke und unvergessliche Konzerte sind die zentralen Anliegen des Orchesters. Als Highlight des Abends wird Robert Schumanns berühmtes Konzert für vier Hörner und Orchester aufgeführt. Ein weiteres "Schmankerl" des Programms ist Prokofieffs "Peter und der Wolf".

Samstag, 11. Mai

Stadthalle Wehr, Hauptstraße 14
Beginn: 19 Uhr
Eintritt:
Kategorie A: 22,00 €
Kategorie B: 20,00 €
(5,- € Ermäßigung für Schüler, Studenten, Gäste mit Behindertenausweis sowie Inhaber der BZ-Card)
Karten unter www.reservix.de oder bei der Tourist-Info