Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Kulturscheune Enkendorf Sommer 2022

Nach zweijähriger coronabedingter Pause präsentiert das Kulturamt der Stadt Wehr in diesem Sommer endlich wieder vier tolle Veranstaltungen in der Kulturscheune im Enkendorf.
Natürlich wird auch Familie Brandl wieder bestens für das leibliche Wohl sorgen!

 

Kulturscheune Enkendorf

Kulturscheune Enkendorf
Enkendorfstraße 43
79664 Wehr
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Tickets und Preise

Beginn: 19.00 Uhr / Einlass 18.00 Uhr

Eintritt: 18.00 € / 15.00 €  
Karten: Tourist-Info Wehr
Tel.: 07762 / 808 601
Online-Ticket

 

Christine Schmid ICH BEREUE NICHTS

Freitag, 15. Juli

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. In ihren Chansons ist Christine Schmid gerne zweideutig, böse, verrucht oder hinterhältig. Mit ihrem Programm „Ich bereue nichts“ beleuchten sie die turbulenten 20ger und 30ger Jahre des letzten Jahrhunderts und singt dabei Lieder von Marlene Dietrich, Edith Piaf und Jaques Brel.

Chotsch - KLEZMER LIEDER UND GESCHICHTEN

Freitag, 05. August

„Chotsch“ aus Freiburg spielt Klezmer und Lieder in traditionellem Gewand, wie auch in eigenen Arrangements. Dazu begleitet die Band mit ihrer Musik Geschichten, die vom Schauspieler Moise Schmidt lebendig und quirlig erzählt werden. Da tanzt der lebensfrohe Klezmer, klingen die melancholischen Melodien jiddischer Lieder und schwingt die zeitlose Liebeserklärung an das Leben auf.

Müller & Fleckenstein NYX NOISE

Freitag, 12. August
Der einzige komplette Song, der sich ausschließlich auf den Namen „Jochen“ reimt! Der abgehalfterte Schlagerstar auf der verzweifelten Suche nach einer reproduktionsfähigen Fackel! Die ultimative Abrechnung mit Murphys Gesetz. Das bekommt Deutschland mit: NYX NOISE! 
NYX NOISE besteht aus den beiden SWR-Radiomoderatoren Daniel Fleckenstein und Sebastian Müller – mit anderen Projekten bereits preisgekrönt. Ihr neues Comedyprojekt NYX NOISE ist die musikalische Mischung aus Anarchiehumor und Humoranarchie, wobei die Schreibweise NYX NOISE einfach nur cooler aussieht als „Nichts Neues“. Es war schließlich alles schon mal da. Und jetzt auch (Obacht, Reim) die beiden Boyz von NYX NOISE.

D‘KNASCHTBRÜEDER

Freitag, 26. August
Zwei echte Wiesentäler greifen zu den Gitarren: Jeannot (Jahrgang 1951), geboren in Lörrach-Stetten, in Wieslet im kleinen Wiesental herangereift – Christian (Jahrgang 1973) in Wieslet aufgewachsen und jetzt wie Jeannot im ehemaligen Schopfheimer „Knascht“ in einer Liederwerkstatt wohnhaft: Alemannische Lieder, die auch „Hochdeutsche“ verstehen.