zur Hauptnavigation | zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser
Wehr

Haushalt 2016 – Haushaltssatzung der Stadt Wehr für das Haushaltsjahr 2016

Aufgrund von § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der derzeit gültigen Fassung, hat der Gemeinderat am 26.01.2016 folgende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2016 beschlossen.

§ 1

Der Haushaltsplan wird festgesetzt mit

1. Einnahmen und Ausgaben von je

    davon

    im Verwaltunghaushalt     EUR 32.407.000

    im Vermögenshaushalt     EUR   4.411.000

EUR 36.818.000

  

2. dem Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen
für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen
(Kreditermächtigung) von
EUR   0
3. dem Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen vonEUR 0

§ 2

Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird festgesetzt aufEUR   3.000.000

§ 3

Die Hebesätze werden festgesetzt

1. für die Grundsteuer
    a) für die land- und forstwirtschaflichen
        Betriebe (Grundsteuer A) auf

300 v. H.
    b) für die Grundsteuer (Grundsteuer B) auf
        der Steuermessbeträge;
340 v. H.
2. für die Gewerbesteuer auf350 v. H.

der Steuermessebeträge

Allgemeine Daten

Einwohnerzahl vom 31.03.2015:      12.605

Gemarkungsfläche:                      3.568 ha

Steuerkraftmesszahl*:           11.711.227 €

Steuerkraftsumme*:              15.625.723 €

Bedarfsmesszahl**:              16.710.558 €

*Wird aus dem Steueraufkommen des Vorvorjahres für die Berechnung der Kreis- und Finanzausgleichsumlage ermittelt.

**Statistischer Finanzbedarf der Stadt Wehr


Nachfolgend stehen Ihnen verschiedene Unterlagen zum Haushaltsplan 2016 zum Download bereit:

Die Wichtigsten Positionen im Überblick

Infoblatt (893.31 kB)

Vorbericht zum Haushaltsplan 2016

Vorbericht 2016 (151.01 kB)

Weitere Informationen:

Service

Schnellüberblick

Seitenassistent