zur Hauptnavigation | zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser
Wehr

Seniorenwohnungen – Höfstraße 21 und 23

Seniorenwohnungen

Haus Merian Westansicht

Die Bürgerstiftung Wehr verfügt über
insgesamt 65 Seniorenwohnungen, verteilt auf zwei
Gebäude. Die Wohnungen liegen zentral aber
trotzdem ruhig. Die Bushaltestelle "kath.
Kirche" ist in 5 Gehminuten erreichbar. Die
Buslinie fährt werktags regelmäßig
nach Bad Säckingen und Schopfheim.

Die Seniorenwohnungen in der Höfstraße 21 wurden im April 1972 fertig gestellt und bezogen. Das Gebäude umfasst 18 Einzimmerwohnungen sowie 6 Zweizimmerwohnungen.

Das Gebäude "Haus Merian", Höfstraße 23, wurde im Jahr 1976 erbaut. Im Jahr 2014/2015 wurde das Gebäude vollständig energetisch saniert. Insgesamt befinden sich 41 Seniorenwohnungen, 18 Einzimmerwohnungen, 20 Zweizimmerwohnungen und 3 Dreizimmerwohnungen in diesem Gebäude.

Bürgerstiftung Altenwohnungen

Die Seniorenwohnungen haben eine Wohnfläche von 40 m² bis 77 m². Die Wohnungen verfügen alle über einen Kellerraum oder einen Abstellraum, eine Einbauküche sowie einen Balkon/ Terrasse/ Wintergarten.

Die Wohnungen liegen zentrumsnah.

Die Mieter der Seniorenwohnungen haben die Möglichkeit das Mittagessen aus der eigenen Küche der Bürgerstiftung zu beziehen.

Die Kaltmiete der Wohnungen liegt, je nach Standard der Wohnung, zwischen 200,00 und 770,00 Euro.

Betreuung der Seniorenwohnungen

Bei Abschluss eines Mietvertrages für eine Seniorenwohnungen der Bürgerstiftung Wehr ist gleichzeitig der Abschluss eines Betreuungsvertrages obligatorisch.

Die Betreuungspauschale beträgt aktuell 50 Euro pro Monat.

Zu den Regelleistungen gehören die Nutzungsmöglichkeit des Gemeinschaftsraumes, des Speisesaals sowie der Hauskapelle und der Gartenanlage. Die Möglichkeit zur Teilnahme an kulturellen, kirchlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen im Rahmen des Programms der Bürgerstiftung Wehr sowie die Hausmeisterbetreuung, Beratungs- und Vermittlungsleistungen durch Mitarbeiterinnen der Bürgerstiftung Wehr und ein Tag und Nacht mit der Bürgerstiftung Wehr verbundenes Notruftelefon runden das Betreuungsangebot ab.

Als zusätzlich zu vereinbarenden Wahlleistungen zählen der Bezug des Essens aus der hauseigenen Küche, die Hilfe bei Wohnungsendreinigung, Hausmeistereinsätze, welche über die üblichen Tätigkeiten hinausgehen und die Anmietung der Gemeinschaftsräume für private Feierlichkeiten.

Weitere Informationen:

Service

Schnellüberblick