zur Hauptnavigation | zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser
Wehr

Sagenpfad – tauchen sie ein in die sagen vergangener zeiten

Geheimnissvolle Sagenpfade

Das Wehratal ist eine klassische Sagenlandschaft: Zwei Burgruinen, die Schlösser der Herren von Schönau, die Wehraschlucht, die Karstlandschaft des Dinkelbergs, Höhlen, Mühlen und die rauschende Wehra haben die Phantasie unserer Vorfahren beflügelt. Viele Sagen und Geschichten entstanden vor dieser faszinierenden Landschaftskulisse.

Sagenpfad mit 13 Stationen

Sagenpfad

Auf dreizehn farbig gestalteten Stahlreliefs mit Texttafeln sind die schönsten Sagen rund um die Burgruine Werrach von Willi Raiber dargestellt worden. Geisterspuk am Rhein, Schatzgräber auf dem Humbel, Ritter Rupprecht, Kreuz Wildenstein oder Kuno von Bärenfels lauten die Stationen.

Führungen für Kinder und Erwachsene

bildanzeige-26.jpeg

Sagen-Führungen werden vom Kultur- und Verkehrsamt der Stadt Wehr angeboten. Eine Kinderversion der Sagen ist dort erhältlich. Ein Angebot für Kinder, Familien und Freunde alter Erzähltraditionen! Wer im Südschwarzwald Urlaub mit Kindern macht, sollte sich den Sagenpfad am Schlössle nicht entgehen lassen.

Eine kindgerechte Version der Sagen ist in der Tourist-Info in Wehr erhältlich.

Weitere Informationen:

Service

Schnellüberblick