zur Hauptnavigation | zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser
Wehr

Naturerlebnis Wehraschlucht

Hirschsprung im Wehratal.jpg

Der Schluchtensteig führt durch eine der abwechslungsreichsten Landschaften Südwestdeutschlands. Die sechste und letzte Etappe zwischen Todtmoos und der Stadt Wehr bietet mit der wilden Wehraschlucht und dem Bannwald ein einzigartiges Naturerlebnis. Hier können Wanderer mit etwas Glück sogar Gemsen bewundern. Über 200 Meter ragen steile Felsen in den Himmel. Teilweise liegt der Schluchtensteig auch auf der Strecke des Wehratal-Erlebnispfades.

Das Wegstück zwischen Todtmoos und Wehr ist 22 km lang und verläuft größtenteils flussabwärts. Es lohnt sich auch als Eintageswanderung! In der Mitte der Strecke an der Steinernen Brücke liegt eine Bus-Bedarfshaltestelle. Am Ende des Schluchtensteigs – am Ortseingang von Wehr bei der Wolfgangskapelle – befindet sich das Hotel Klosterhof mit Restaurant. Hier können Wanderer einkehren und den Wandertag ausklingen lassen können.

Dieser Ort ist von historischer Bedeutung. Im Mittelalter befand sich hier das Kloster Klingental. Noch heute zeugt die Wolfgangskapelle von diesem Kapitel der Wehrer Geschichte.

Weitere Informationen:

Service

Schnellüberblick

Tourist-Info Wehr
Hauptstraße 14
79664 Wehr

Tel.: +49 7762/ 808-601
E-mail: tourist-info@wehr.de

www.schluchtensteig-schwarzwald.de