zur Hauptnavigation | zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser
Wehr

Gustav von Struve – Freiheitskämpfer, Schriftsteller und Revolutionär

Historisches zur Person

Krone

Für einen Tag stand die Stadt Wehr im Mittelpunkt des Geschehens der Badischen Revolution von 1848/49. Am Vormittag des 25. September 1848 wurden der Freiheitskämpfer und Revolutionär Gustav von Struve und seine Frau Amalie im Gasthaus Krone verhaftet. Beide waren auf dem Weg in die Schweiz, nachdem am 24. September bei Staufen Struves Revolutionsheer von badischen und preußischen Truppen besiegt worden war. Mit Struves Verhaftung fand die oberbadische Erhebung vom September 1848 ihr Ende.

Die Krone zählt zu den ältesten Gasthäusern der Region und ist heute noch in Betrieb. Eine von der Firma BRENNET gestiftete Bronzetafel erinnert neben der Tür, durch die der Revolutionär trat, an Struves Verhaftung.

An die Verhaftung Struves erinnert der Ortsverein der Wehrer SPD durch die Verleihung des Struve-Hutes. Hut-Träger sind: 2004 Alfred Winkler, 2005 Gustav H. Haas, 2007 Gernot Erler, 2008 Wolfgang Drechsler, 2009 Rita Schwarzelühr-Sutter, 2010 Karin Rehbock-Zureich, 2011 Norbert Zeller, 2012 Christoph Bayer.

Verleihung des Gustav Struve-Hutes 2012

Struve 2012
v.l.: Karin Kaiser, Alfred Winkler und Christoph Bayer

Weitere Informationen:

Service

Schnellüberblick