Stadt Wehr

Seitenbereiche

Volltextsuche

deutsch englisch franzöisch

Seiteninhalt

Kindergarten St. Elisabeth

Über den Kindergarten:

Der seit 1913 bestehende Kindergarten konnte 2016 nach zweijähriger Unterkunft in der Schule in den modernen und höchsten Anforderungen entsprechenden Neubau einziehen.

In insgesamt 5 Gruppen leben und lernen 86 Kinder mit 15 Fachkräften. Im Untergeschoss gibt es drei Gruppen für jeweils 22 Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Im Obergeschoss besuchen 20 Kinder ab einem Jahr die beiden U3-Gruppen.

Die Kinder gehören festen Gruppen an, dennoch sind Besuche untereinander nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Großzügige Flure mit Nischen, der Bewegungsraum und der neu angelegte Spielgarten mit altem Baumbestand, gruppenübergreifende Angebote und die Stockwerk- verbindende Rutsche laden zur Begegnung und gemeinsamem Spiel ein.

Öffnungszeiten:

Wir haben täglich von 07:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.
Bringzeit ist von 07:00 bis 09:00 Uhr.
Die erste Abholzeit ist von 12:30 bis 13:00 Uhr,
die zweite Abholzeit beginnt um 13:45 Uhr und
endet um 14:00 Uhr.

Mittagessen im Kindergarten:

Wer bis um 14:00 Uhr im Kindergarten bleibt, hat die Wahl, beim gemeinsamen Mittagessen das mitgebrachte zweite Vesper oder
das in der Woche zuvor bestellte warme Essen (Kosten pro
Mahlzeit 3,50 €) zu sich zu nehmen.

Was ist uns wichtig? Kurzkonzeption:

Keine Bildung ohne Bindung! Grundlage für jedes Lernen ist, dass Kinder sich angenommen und willkommen fühlen. Herkunft, Sprache, Religion dürfen dabei keine Rolle spielen. Die frühen Lebensjahre sind prägend für die persönliche und soziale Entwicklung und bilden eine entscheidende Grundlage für eine erfolgreiche Bildungsbiografie. Eine für das Kind verlässliche Beziehung zu gestalten ist unser großes Anliegen.

Erziehungsarbeit bedeutet daher vor allem Beziehungsarbeit.

Stärken und Schwächen

Wir registrieren Schwächen und eventuell vorhandene Defizite, unsere Handlungsbasis sind jedoch die Stärken und Interessen des Kindes. Den Schwerpunkt auf die Stärken zu legen bewirkt eine Bestätigung und Stärkung des Selbstbewusstseins – eine gute Grundlage für Situationen, die noch nicht so leicht fallen!

Der Weg ist das Ziel

Kinder sind Akteure ihrer Entwicklung, bei der sie von uns Begleitung und Unterstützung erhalten. Nicht das Ergebnis zählt, sondern der Weg dahin ist entscheidend.

Mit allen Sinnen

Kinder als Teil der Natur wollen in der Natur sein. Das Erleben der vier Elemente spielen in unserem Kindergarten eine große Rolle: Erde, Feuer, Wasser und Luft (Wind und Wetter) können in unserem Garten und auf Waldtagen bewusst erlebt werden und bleiben nicht bloße Theorie. Der Wechsel der Jahreszeiten und die Veränderungen in der Natur werden sinnlich erfahren. Der behutsame und respektvolle Umgang mit Tieren und Pflanzen ergibt sich fast automatisch aus der Erkenntnis, dass auch wir (nur) ein Teil der Natur sind.

Außenbereich
Außenbereich
Außenbereich
Außenbereich
Außenbereich
Außenbereich
Bauen
Bauen
Bewegungsbaustelle
Bewegungsbaustelle
Bewegungsraum
Bewegungsraum
Gartenbereich
Gartenbereich
Gruppenraum U3
Gruppenraum U3
Gruppenraum Ü3
Gruppenraum Ü3
Rollenspiel
Rollenspiel
Rutsche im Flur
Rutsche im Flur
Schlafen und Ausruhen in U3
Schlafen und Ausruhen in U3
Schlafen und Ausruhen in U3
Schlafen und Ausruhen in U3
Werkraum
Werkraum
Wickelraum
Wickelraum
Leitung: Ute Stubenvoll

Leitung: Ute Stubenvoll

Adresse

Wehrastr. 8a
79664 Wehr-Öflingen
Tel.: +(49) 07761 1654
kiga.elisabeth(@)wehr.info

Informationen